Datenschutz

Datenschutz-Information der Gas und Strom Mittelrhein GmbH, Stand: Oktober 2020

1. Grundsätze

Datenschutz und Datensicherheit für unsere Vertragspartner sowie für die Verbraucher haben für unser Unternehmen seit jeher eine hohe Priorität. Deshalb ist uns auch der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse sehr wichtig und ein besonderes Anliegen. Dieses Persönlichkeitsrecht zu respektieren ist für uns selbstverständlich. Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen erbringen können, benötigen wir aber ggf. Ihre personenbezogenen Daten. Dabei erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten, soweit dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung notwendig ist oder Sie eingewilligt haben.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Als verantwortliche Stelle ergreifen wir, die Gas und Strom Mittelrhein GmbH, Ariendorfer Straße 8, 53557 Bad Hönningen vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Andreas Reifert, Telefonnummer 02635 3048012, E-Mail: info(@)gas-strom-mittelrhein.de alle gesetzlich erforderlichen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.

3. Zwecke der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlagen und berechtigte Interessen, die von Gas und Strom Mittelrhein GmbH verfolgt werden sowie Kategorien personenbezogener Daten und Kategorien von Empfängern

3.1. Aufrufen unserer Website

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Die Daten werden für einen Zeitraum von 31 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Des Weiteren verwenden wir für unsere Website sogenannte Cookies. Um welche Verfahren es sich dabei genau handelt und wie Ihre Daten dafür verwendet werden, wird in Kapitel genauer erläutert.

3.2. Datenverarbeitung bei Onlineanfragen von betroffenen Personen

Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist.

3.3. Datenverarbeitung zur Vertragsdurchführung

Personenbezogene Daten werden von uns verarbeitet, soweit dies zur Durchführung der angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist, insbesondere um Ihnen die angeforderten Dienstleistungen oder Informationen zur Verfügung zu stellen, aber auch zu internen Zwecken wie z.B. Abrechnung und Identifikation Ihrer Person sowie zur gewünschten Kontaktaufnahme. Bei erforderlichen Rückfragen verwenden wir Ihre bei der Anmeldung/Bestellung angegebene Telefonnummer bzw. E-Mailadresse.

3.4. Datenverarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Durchführung der angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist, sowie zur gewünschten Kontaktaufnahme oder zwecks Zurverfügungstellung der von Ihnen hier angeforderten Dienstleistungen oder Informationen. Ihre Daten verwenden wir zudem, um Ihnen per Brief oder telefonisch Angebote über unsere Produkte bzw. Produkte unserer Kooperationspartner anzubieten.

3.5. Datenverarbeitung bei Gewinnspielen

Bei Gewinnspielen verwenden wir Ihre Daten zum Zwecke der Gewinnbenachrichtigung und der Werbung für unsere Angebote. Detaillierte Hinweise finden Sie ggf. in unseren Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.

3.6. Datenverarbeitung von Bewerberdaten

(z.B. bei Nutzung unseres Bewerberformulars oder auf Karrieremessen etc.). Personenbezogene Daten werden von uns erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung sowie zur gewünschten Kontaktaufnahme notwendig ist.

3.7. Datenverarbeitung zu Werbezwecke und Markt- und Meinungsforschung

4. Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogene Daten auf Grundlage der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (auch mit Hilfe von Dienstleistern). Die Verarbeitung erfolgt auf Basis von Einwilligungen sowie auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstaben b sowie f DS-GVO, soweit die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist bzw. sofern die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO verarbeiten wir Ihre Adressdaten und Kriterien der Werbeselektion, um Ihnen solche Informationen und Angebote von uns und anderen Unternehmen zuzusenden. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie uns bei uns jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Einwilligungen können jederzeit gegenüber der Gas und Strom Mittelrhein GmbH widerrufen werden. Dies gilt auch für Einwilligungen, die bereits vor Inkrafttreten der DS-GVO erteilt wurden. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten personenbezogenen Daten.

5. Kategorien personenbezogener Daten

Personendaten, zum Beispiel Name, Vorname, Geburtsname, Geburtsdatum, Geburtsort, Anschrift, frühere Anschriften, Bestelldaten, Abwicklungsdaten, Zahlungsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Kommunikationsdaten, Einwilligungsdaten, Daten zu Ihrem Online-Verhalten (z.B. IP Adressen) sowie weitere mit diesen Kategorien vergleichbare Daten. Im Rahmen des Bewerbermanagements verarbeiten wir die folgenden Daten:

6. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Alle Informationen, die Sie uns durch Eingabe auf diesen Webseiten zur Verfügung stellen, werden auf einem Server gespeichert, der sich in einem Land in der Europäischen Union ("EU") befindet und an die zuständigen Stellen innerhalb des Unternehmens zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und Wünsche weitergeleitet. Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zur Erfüllung der vorgeschriebenen Zwecke Daten von uns erhalten. Dies können beispielsweise Unternehmen in den Kategorien IT Dienstleistungen, Inkassodienstleistung, Steuerberater, Druckdienstleistungen, Marketing, Vertrieb oder Telekommunikation sein.

7. Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten generell nur so lange, wie dies für den jeweiligen Zweck der Datenverarbeitung (z.B. die Bearbeitung Ihres Anliegens oder von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen) notwendig ist. Die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet. Die Dauer der Datenspeicherung zu Werbezwecken folgt keinen starren Grundsätzen und orientiert sich an der Frage, ob die Speicherung für die werbliche Ansprache erforderlich ist. Wir verfolgen daneben den Grundsatz, Daten zur werblichen Nutzung nach 4 Jahren nach Vertragsende bzw. nach 4 Jahren nach Ende der Marketingbemühungen zu löschen. Werbewidersprüche werden nicht gelöscht. Die Daten, die wir im Rahmen des Rekrutierungsprozesses verarbeiten speichern wir bis zu 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. In besonders begründeten Fällen speichern wir Daten auch für längere Zeiträume, beispielsweise wenn eine Behörde dies verlangt oder wenn die Daten aus rechtlichen Gründen benötigt werden, z.B. für die Beweisführung in einem Gerichtsprozess.

8. Empfänger außerhalb der EU

Wir übermitteln Ihre Daten nicht an Empfänger in weiteren Drittländern.

9. Ihre Rechte

Wir übermitteln Ihre Daten nicht. Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an die für die Gas und Strom Mittelrhein GmbH zuständige Aufsichtsbehörde, den Rheinlandpfälzischen Datenschutzbeauftragten, zu wenden.

10. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard SSL (Secure Socket Layer) übertragen. SSL ist ein sicherer und erprobter Standard, der z.B. auch beim Onlinebanking Verwendung findet. Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem an dem angehängten s am http (also ) in der Adressleiste Ihres Browsers oder am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers.

Cookie Informationen